|

Flugsportclub Ikarus Abtenau


Brandlehner - Home Startseite | << zurück << | Herbstmeisterschaft 2012




Flugsportclub Ikarus Abtenau
Traumhafter Herbsttag am 16. Sept. Knapp vor 12 Uhr fahren wir mit den letzten Gondeln auf den Bischling. Alle Freiflieger saufen gnadenlos ab. Zwei kräftige Inversionen dämpfen die Thermik enorm. So bleibt uns bis zwei Uhr Zeit zu einem ausführlichen Briefing. Die 8 Starter in der Leistungsklasse einigen sich auf ein RACE über Frommerkogel - Eisriesenwelt - Frommerkogel und Bischling. Das Ergebnis wird zum Ergebnis des abschließenden Müsliriegel-Wurf addiert und die niedrigste Summe ist der Gesamtsieger. Die Allgemeine Klasse vergibt wie üblich 90 Punkte für 90 min. fliegen und 10 Punkte und abwärts für den abschließenden Ikarus-Riegelwurf.
Um halb drei ist Luftstart für die Leistungsklasse-Flieger, die kaum mehr als 200 Meter überhöhen können und trotzdem Richtung Frommer abfliegen. Die Basis steigt den ganzen Nachmittag kaum über 2.000 m an. Die Allgemeine Klasse kämpft tapfer gegen das Absaufen, nur Auer Andi fliegt scheinbar mühelos seine Kreise über dem Bischling. Zum Glück gibt es weiter unten auch noch zähe Thermik und so können einige Tiefflieger am Mitterberg ihren Flug verlängern. Schließlich schaffen 6 die gesamten 90 min. und in der Leistungsklasse kratzen 4 die gesamte Strecke herunter. Sieger im Race Grünwald Franz vor Haas Christoph und Brandlehner Stefan. Noch im Ziel Auer Georg, beide Eder bis zur Eisriesenwelt.
Siegerehrung wie üblich im Traunstein mit verschiedenen Schnitzelspezialitäten etc. Als Ikarus-Gabe für alle gab es diesmal ein Funktions-Shirt und natürlich den persönlichen Riegel.
Ein Verbesserungs-Vorschlag für 2013 von Haas Christoph: Nach dem Abwurf soll eine anschließende Ziellandung ein weiteres Drittel der Gesamtwertung bilden - angenommen!

Schwierig gestaltete sich die notwendige Teamaufstellung für die ÖM der Vereine, da wir das Glück haben, aus 6 nahezu gleichstarken Piloten auswählen zu können. Der Präsi hatte die undankbare Aufgabe, einen Vorschlag nach seinem Bauchgefühl zu machen, der dann nach längerer Diskussion (zB. Auswahl per Los) auch angenommen wurde.
Die neu eingetroffenen Freizeitjacken von "martini" wurden ebenfalls ausgegeben und das Anhocken endete diesmal zu wirklich vernünftiger Zeit.

Ergebnis:
Leistungsklasse:
RaceRiegelwurf gesamt
1. Grünwald Franz
1.
3.
4
2. Brandlehner Stefan
3.
2.
5
3. Eder Max (Krei)
5.
1.
6
4. Haas Christoph
2.
5.
7
5. Auer Georg
4.
4.
8
6. Eder Max (Radochsberg)
6.
6.
12
7. Schimonsky Martin
7.
7. DNF
14
8. Zwilling Rudi (verletzt am Start)
DNS
DNS

Allgemeine Klasse
Zeit
Riegelwurf
gesamt
1. Kronreif Anton (Lee)
90
10
100
2. Auer Andi
90
7
97
3. Lindenthaler Christoph
90
5
95
4. Putz Andi
90
4
94
5. Brandlehner Peter
90
2
92
6. Lindenthaler Franz
90
DNF
90
7. Brandlehner Christian
79
8
87
8. Grabner Caro (Damensiegerin)
68
1
69
9. Pendl Franz
35
6
41
10. Grünwald Florian
30
9
39
11.Schmaranzer Walter
38
0
38
12. Eder Johannes
25
3
28











Siehe dazu auch das Video "My spirit is free" von Putz Andi hier auf youtube.



(c) Flugsportclub Ikarus Abtenau, Impressum